Traumurlaub suchen & buchen:

Maximalpreis:
Sie befinden sich hier:
Maass Reisen > Frankreich > Erlebnisreisen > Busreise Elsass
Busreise | Frankreich | Erlebnisreisen

Elsass - Ins Herz Europas

Garten- und Weinland zwischen Rhein und Vogesen

Das Elsass: die Provinz zwischen Oberrhein und Vogesen. Vor einem mittelalterlichen Bühnenbild wechselt romantische Vergangenheit mit modernem City-Life. Durch Dörfer und Weinberge, wie Perlen an der Schnur, wird diese Region charakterisiert: Verwittertes Fachwerk, Butzenscheiben, rot-weiß karierte Tischdecken, deftige Schlachtplatten zu süffigem Riesling. Alte Traditionen in Handwerk und Weinbau werden gehegt und gepflegt und begegnen Ihnen hier auf Schritt und Tritt.

1. Tag: Anreise – Kehl

Anfahrt nach Kehl, das ein idealer Ausgangspunkt für die Fahrten in den nächsten Tagen ist.

2. Tag: Vogesenrundfahrt

Freuen Sie sich auf die Vogesenrundfahrt. Hier ließen sich im 9. Jahrhundert Bergbauern, Viehzüchter und Käsehersteller nieder. Noch heute prägen sie das Bild der Kammstraße. Die „Route de Crêtes“ über Cernay, Hartmannswillerkopf, Col de la Schlucht und das Münstertal präsentiert die charakteristischen Landschaften der Vogesenkette: Pässe, Belchen, Seen und Matten - von hier erblicken Sie ein grandioses Panorama über weite Teile von Lothringen und Elsass.

3. Tag: Colmar – Kaysersberg – Riquewihr     

Den Vormittag verbringen Sie im bezaubernden Colmar. Ihr Reiseleiter erkundet das Städtchen mit Ihnen zu Fuß. Wer nicht laufen mag, kann die Stadt im Touristenzug besichtigen (Selbstkosten, ca. 17,- p. P.). Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Am frühen Nachmittag Fahrt zum Kayersberg, der Geburtsstätte Albert Schweizer,  mit überwältigendem Blick auf das Rheintal. Zwischen den Gipfeln der Vogesen und dem Elsässer Tiefland liegt die mittelalterliche Siedlung Riquewihr im Herzen der Elsässer Weingegend. Sie gehört zu den «Schönsten Dörfern Frankreichs».

4. Tag: Elsässer Weinstraße

Mont Sainte-Odile oder Odilienberg wird oft als der „heilige Berg des Elsass“ bezeichnet. Er gehört zu den bedeutendsten Wallfahrtsstätten der Region. Der schöne idyllische Ort liegt am Ostrand der Vogesen und wird von einer Klosteranlage gekrönt, von wo Sie einen herrlichen Blick in das Rheintal haben. Nach dem Besuch der Kirche mit der ewigen Anbetung und zwei bezaubernden Kapellen, fahren Sie nach Obernai. Hier hat Ihr Reiseleiter zu Mittag ein Gläschen Elsässer Wein und Flammkuchenvariationen für Sie bestellt und Sie dürfen genießen! Nach dem gemütlichen Mittagessen geht es weiter zu einer Weinprobe. Nachdem Sie verschiedene Weine gekostet haben, Rückfahrt zum Hotel.          

5. Tag: Heimreise

Sicher fassen Sie den Entschluss, noch einmal wieder zu kommen, doch heute geht es zunächst einmal nach Hause. 

  • Vogesen

  • Colmar|© pure-life-pictures - Fotolia

  • Hohkönigsburg|© Sbastien Closs - stock.adobe.com

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Bordküche, WC, Klimaanlage etc.
  • Frühstück am 1. Reisetag
  • 4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • 4 Abendessen
  • Weinprobe
  • Stadtführungen in Colmar
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Treue-Pass

Ihr Hotel:

SterneSterneSterneSuperior Hotel Ates

Sie wohnen in Kehl und werden sich hier wohl fühlen. Die Zimmer verfügen über Dusche/WC, Föhn, Radio, TV und Telefon.